Fitbit Ionic Tipps und Tricks

0
602

Die Fitbit Ionic ist einer der besten Fitness Uhren die man derzeit kaufen kann. Ich habe mich in meinem Testbericht dazu hinreißen lassen, die Fitbit Ionic als die beste Fitnessuhr bis heute zu bezeichnen. Soweit würde ich jetzt nicht mehr gehen, aber hey wenn ich es damals so empfunden habe, dann wird das zumindest im Ansatz richtig sein. Im Laufe der Zeit habe ich diverse Tipps und Tricks für die Ionic herausgefunden die ich euch nun nicht vorenthalten möchte. Alle Fitbit Ionic Tipps und Tricks wurden von mir persönlich getestet durchgeführt und für gut befunden. Wenn ihr weitere Tipps habt schreibt sie doch in die Kommentare. Hier also die besten Fitbit Ionic Tipps und Tricks

Wie schaltet man die Ionic aus?
Geht in die Einstellung auf deinem Ionic. Wählt dann about, über, aus und wählt dann ausschalten. Drücke bestätigen um die Uhr auszuschalten.

Wie schaltet man die Ionic ein?
Einfach irgendeinen Knopf drücken. Die Uhr schaltet sich dann automatisch ein.

Akku sparen.
Die Fitbit Ionic geht mit dem Akku schon sehr pfleglich um. Vier bis fünf Tage, für eine Smartwatch sind schon ein guter Wert. Zumindest hatte ich diese Zeit in meinem Test erreicht. Aber man kann einiges tun um noch mehr Akku zu sparen. Zunächst einmal die kontinuierliche Pulsmessung ausschalten. Dieses könnt ihr im Einstellungsmenü eurer Uhr erledigen. Das always-on-display benötigt ihr nicht wenn ihr lauft. Schalte es einfach aus. Das könnt ihr auch in den Einstellungen eurer Uhr erledigen nach unten scrollen und den always on screen deaktivieren. Das spart schon einige % Akku.

Weitere Übungen der Ionic hinzufügen.

Ihr könnt bis zu sieben verschiedenen Übungen oder Aktivitäten mit eurer Ionic verfolgen. Normalerweise sind das laufen, radfahren, schwimmen, Laufband laufen, Gewichte heben, workout. Ihr könnt weitere Übung hinzufügen wie Yoga, Golf, Pilates, Zirkeltraining, und sogar Kickboxen. Die Details der neu hinzugefügten Aktivitäten sind nicht so zahlteich wie bei den Voreingestellten Übungen aber die Uhr wird trotzdem sinnvolle Informationen aufzeichnen. Wie ihr das ändert ist sehr einfach. Geht dazu in eurem Telefon in die Fitbit App. Konto, Gerät, Schnelltaste für Training. Drückt auf Ändern um weitere Übung hinzuzufügen oder zu deaktivieren. Sobald ihr eure Ionic mit dem Smartphone verbindet werden diese Übungen übernommen.

Neue Apps und watchfaces auf die Uhr installieren.
Wusstet ihr dass Fitbit ein App Store hat auf dem ihr Apps auf euer Ionic laden könnt? Ihr kommt zu diesen App-Store über eure Uhr selber. Auf die linke obere Ecke eures Displays tippen und danach Apps auswählen. Dann seht ihr eine Liste mit Anwendung die ihr durchsuchen und downloaden könnt. Wenn ihr eine App einmal runtergeladen habt erscheint diese unter „meine Apps“.

Mit der Fitbit Ionic schwimmen.
Fitbit hat ziemlich klar gemacht, dass die ionic wasserdicht ist. Nun kommt die Frage wie wasserdicht ist sie? Die Ionic ist 5 ATM wasserdicht. Das heißt man kann mit ihr 50m tief für mehr als eine Stunde schwimmen. Und dabei ist es egal ob es sich um ein Schwimmbecken oder ob das Meer handelt. Wenn ihr also mit eurer Fitbit im Urlaub im Meer schwimmen wollt, macht das. Übrigens, schwimmen als Aktivität könnt ihr ebenfalls einstellen und eure Daten tracken.

Nach dem Schwimmen im Meer.
Wenn ihr mit eurer Ionic im Meer schwimmen gewesen seid, müsst ihr sie danach auf jeden Fall mit Süßwasser reinigen. Nehmt eure Ionic ab und spült sie mit sauberem Süßwasser ab.

Alle Fitnessdaten downloaden.
Die Fitbit App macht einen ziemlich guten Job. Sie liefert euch verschiedenste Informationen über eure sportlichen Aktivitäten. Wer weiter gehen will, und noch mehr Daten haben möchte, muss diese als Roh-Daten downloaden. Wer diese Roh-Daten in andere sportliche Applikation laden möchte kann dies mit einem kleinen Trick tun. Ihr benötigt dazu einen euren Computer, denn ihr müsst in die Weboberfläche das Fitbit Dashboard. Dort geht ihr ins Einstellungsmenü und dort auf Datenexport. Diese Daten könnt ihr nur als xls oder CSV Datei herunterladen. Danach lassen sich diese Daten mit vielen kostenlosen oder Shareware Anwendung öffnen.

Intervalltraining einrichten.
Abgesehen von den Haupt-Tracking Modis für Laufen Radfahren und Schwimmen gibt es einen speziellen Modus wenn ihr eine intensive Trainingseinheit durchführen möchte. Das Intervalltraining. Um Intervalle und ganz wichtig die Pausen dazwischen einzurichten müsst ihr zuerst in die Fitbit App. Dort in den Bereich Übung. Dort wählst Ihr Interval Workout (Intervall Training). Dort könnt ihr dann die Zeit sowie die Anzahl der Wiederholungen eingeben. Die Fitbit Ionic vibriert um Intervall und Ruhezeiten anzuzeigen.

Deine Statistiken teilen.
Wenn ihr zu den Social Media Vögeln gehört, die jeden Quatsch ins Internet stellen, so wie ich, dann ist das mit Fitbit sehr einfach. Im Web-Dashboard einfach in die Einstellungen gehen und dann nach ganz unten auf freigeben. Dort könnt ihr euren Twitter Status mit Fitbit verbinden. Und diesen dann täglich oder wöchentlich twittern.

Neustart der Ionic falls etwas falsch läuft.
Es kann immer mal passieren dass ein technisches Gerät nicht so funktioniert wie wir uns das vorstellen. Wir kennen das alle von unseren Smartphones. Dann ist ein Neustart, ein Reboot häufig die einzige Möglichkeit. Dies kann man auch bei der Fitbit Ionic machen. Um einen Neustart durchzuführen, haltet den Knopf auf der linken Seite und den rechten unteren Knopf für ein paar Sekunden gedrückt. Das Display sollte nun schwarz werden um daraufhin mit dem fitbit Logo einen erfolgreichen Neustart anzuzeigen.

Um einen Factory Reset durchzuführen also die Uhr komplett in den Auslieferungszustand zurückzusetzen solltet ihr euch vorher vergewissern dass ihr alle Daten gesichert habt.

Geht dazu auf der Uhr in die Einstellung und wischt solange nach unten bis ihr about, über, seht. Wählt diesen Punkt aus und scrollt nun wieder nach unten bis ihr Factory Reset, Werkseinstellungen seht. Wenn dir das ausgewählt habt, Wird eure Fitbit ionic auf den Urzustand zurückgesetzt.

So, das waren meine Fitbit Ionic Tipps und Tricks. Wenn ihr selber welche herausgefunden habt, die hier noch nicht stehen dann schreibt diese doch in die Kommentare. Ich werde diese dann nachtragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here